Fachwortverzeichnis


Fachbegriffe rund ums Backen


Hier werden diverse Fachbegriffe rund ums Backen beschrieben. Gerne dürfen Sie uns weitere passende Fachthemen zur Verfügung stellen. Senden Sie uns dazu eine Email.
 

Das Kneten des Teiges - Teigknetmaschinen


Grundvoraussetzung für gutes Brot und Gebäck ist neben qualitativ hochwertigen Getreidemahlerzeugnissen ( Mehl oder Vollkornschrot ) eine intensive Teigknetung.

Wenn sie des Öfteren in größeren Mengen Teig zubereiten, lohnt sich auch für privat die Anschaffung einer Teigknetmaschine. Solch eine Teigmaschine nimmt ihnen die Schwerstarbeit – die Teigbereitung ab.

Mit einer Teigmaschine erhalten sie innerhalb kürzester Zeit Teige von höchster Qualität.

Während der Teigbereitung mit einer Knetmaschine werden zuerst alle Zutaten grob miteinander vermischt. Dabei bindet das Mehl das zugegebene Wasser ( Flüssigkeit ).

Nach und nach werden alle Zutaten fein vermischt und verteilt. Die Mehlquellung setzt sich weiter fort, das noch freie Wasser im Teig wird weniger, der Teig wird trockener. Durch die intensive Teigknetung kann das Klebereiweiß aus dem Mehl „verkleben“ und das sogenannte Klebergerüst kann sich aufbauen. Dadurch hat der Teig ein gutes Gashaltevermögen und sie erhalten schöne voluminöse Gebäcke.

Es gibt verschiedene Sorten von Teigknetmaschinen. Bei den einen kann man den Kopf der Maschine nach oben klappen und den Kessel abnehmen, bei den anderen ist der Kopf fest und der Kessel nicht abnehmbar. Eine Teigmaschine mit hochklappbarem Kopf ist flexibler und leichter zu reinigen – allerdings auch etwas teurer.

 
Zurück zum Fachwortverzeichnis



Hier klicken um kostenlosen Katalog anzufordern

Blöchle Teigwarengeraete
Oberes Dorf 31
72175 Dornhan
Fon: +49 (0)7455 - 914 62 50
Fax: +49 (0)7455 - 914 62 51
info@teigwarengeraete.de
Delicious Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen oneview - das merk ich mir! submit to reddit Webnews Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen